Projektübersicht

Zurzeit erlebten wir eine beispiellose Krise, ausgelöst durch COVID-19, die nicht nur Unternehmen und Gewerbe trifft.
Auch das vielfältige soziale und kulturelle Angebot, welches die Lebensqualität in unserem Stadtteil so bereichert, ist gefährdet.
Gemeinnützige Vereine, welche durch Veranstaltungen ihr Dasein finanzieren, stehen vor großen Problemen. Diesen Vereinen gilt es jetzt über die schwere Zeit zu helfen, damit auch nach Corona Kultur, Sport und soziales Leben uns erhalten bleibt.

Kategorie: Soziales Engagement
Stichworte: Hilfe, Sozialeinrichtungen, Kultur, Corona
Finanzierungs­zeitraum: 15.04.2020 11:13 Uhr - 27.06.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Zurzeit erlebten wir eine beispiellose Krise, ausgelöst durch COVID-19, die nicht nur Unternehmen und Gewerbe trifft.
Auch das vielfältige soziale und kulturelle Angebot, welches die Lebensqualität in unserem Stadtteil so bereichert, ist gefährdet.
Gemeinnützige Vereine, welche durch Veranstaltungen ihr Dasein finanzieren, stehen vor großen Problemen.
Das Café Mittendrin, das Freie Ortskartell Dünnwalder Waldbad, Schützen- und Turnverein aber auch kulturelle Angebote wie die Musiknacht haben alle keine Einnahmemöglichkeiten. Nicht nur laufende Kosten müssen gedeckt werden, auch fehlt vielen die wichtige Vorfinanzierung von Veranstaltungen und Programmen.
Diesen Vereinen gilt es jetzt über die schwere Zeit zu helfen, damit auch nach Corona Kultur, Sport und soziales Leben uns erhalten bleibt.
Der Dünnwalder Bürgerverein 1899 e.V. möchte diesen Vereinen gerne über die schwere Zeit hinweg helfen um Dünnwald weiterhin so lebenswert zu erhalten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Anliegen sollte jedem am Herzen liegen.
Die betroffenen Vereine und Einrichtungen sind für jeden in Dünnwald eine Bereicherung. Daher ist es Interesse des ganzen Stadtteils, deren Arbeit zu bewahren.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Sie gehen gerne ins Waldbad oder zur Dünnwalder Musiknacht? Treffen sich gerne im Café Mittendrin? Nutzen Sie das Angebot des Turnvereins? .... Es gibt viele kleinere und größere Trägervereine, die mit ihrer Arbeit dafür sorgen, dass Dünnwald ein breites kulturelles, sportliches und soziales Angebot für Alle anbieten kann. Damit diese auch nach der Zwangspause angeboten werden können ist jede Unterstützung wichtig.

Die Volksbank Dünnwald-Holweide eG unterstützt unser Projekt mit einem Startkapital von 1.000 EUR, einem Co-Funding von 10 EUR für pro Spender ab einem Betrag von 5 EUR und einem Zielerreichungsbonus von 1.000 EUR.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Spendentopf wird an alle bedürftigen Vereine und Organisationen aufgeteilt.
Die Aufteilung erfolgt nach dem realen Bedarf der jeweiligen Vereine und Organisationen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Idee ist aus einem gemeinsamen Krisentreffen der Bürgervereine Dünnwald, Holweide und Stammheim mit der Volksbank-Dünnwald Holweide entstanden.
Initiator für Dünnwald:
Der Vorstand des Dünnwalder Bürgerverein 1899 e.V.
Leuchterstraße 217
51069 Köln
E-Mail: info@duennwalder.de